ERASMUS VON ROTTERDAM VON STEFAN ZWEIG

„Der erste bewusste Europaer, der erste streitbare Friedensfreund.” Heuchelei, Korruption und überkommene Riten der katholischen Kirche waren Erasmus von Rotterdam zeitlebens tief zuwider. Dennoch setzte er auf innere Reformen anstelle des lauten Protests. Stefan Zweig wählte Erasmus von Rotterdam sehr überlegt als Titelfigur seines biografischen Romans. Höchst unzufrieden mit der Situation in Europa war der Begründer des Humanismus Zweig passendes Mittel zur Kritik am Regime. Erasmus’ Leben wird durch Zweigs packende Erzahlung greifbar, sein Begehren anschaulich. Die historischen Parallelen zwischen Zweigs Gegenwart und der seiner Titelfigur bieten bis heute Stoff fur Gedankenspiele und anregende Spekulationen.

https://books.google.de/books/about/Triumph_und_Tragik_des_Erasmus_von_Rotte.html?id=omzqjgEACAAJ&redir_esc=y&hl=de

More Posts

The European Union after BREXIT

An opinion from Stephan Werhahn and Ulrich Horstmann, January 6th 2021 Great Britain left the European Union at the beginning of this year. The BREXIT (British Exit) became a reality.

Towards A Digital & Ethical Europe

Let’s make it clear: Europe is in a huge crisis. 1.) Corona, Brexit, populism, migration, public debt, nationalism, collapse of open world trade – to name but a few keywords.

Feel free to share these thoughts of IEM

en_USEN